FLA Bronze/Silber - LIGA System

Aus LFK syBOS
Wechseln zu: Navigation, Suche

In den Durchführungsbestimmungen für Bezirks- und Abschnitts-Feuerwehrleistungsbewerbe sind im Punkt 1.4. die Wertungsklassen geregelt. Neben der herkömmlichen Regelung (Bezirkswertung – Gästewertung oder Abschnittswertung – Gästewertung) gibt es auch mehrere Bezirke, die das sogenannte „LIGA-System“ eingeführt haben.

Mit den Erfahrungen der verantwortlichen Funktionäre wurde nachstehende Richtlinie/Vorschlag zur Einführung der Wertungsklassen erarbeitet. Nachfolgendes gilt sowohl für FLA Bronze/Silber als auch FjLA Bronze/Silber.

1. Wertungsklassen

Es hat sich bewährt, anstatt der Wertungsklassen "Abschnitt und Gäste" oder "Bezirk und Gäste" folgende vier Klassen einzuführen:

  • Bezirksliga
  • 1. Klasse
  • 2. Klasse
  • Gäste

Die Benennung der Klassen hat aus Gründen der einheitlichen Vorgehensweise wegen einfacherer EDV-Umsetzung und zur Wiedererkennung so zu erfolgen.

2. Teilnehmende Gruppen in den Wertungsklassen

Grundsätzlich ist folgende Teilnehmerzahl zu empfehlen:

Bezirksliga 10 Gruppen
1. Klasse 15 Gruppen
2. Klasse Alle restlichen Gruppen des Bezirkes
Gäste Alle teilnehmenden Gruppen anderer Bezirke und alle Gruppen aus anderen Bundesländern

Wenn in einem Bezirk sehr viele oder eher weniger Bewerbsgruppen teilnehmen, so kann eine Veränderung der Teilnehmerzahl zielführend sein (z.B. in der 1. Klasse auf 20 Gruppen,…). Ebenso kann es vorkommen, dass sehr viele Spitzengruppen dabei sind – dann kann durchaus die Bezirksliga auf z.B. 12 Gruppen aufgestockt werden. Grundsätzlich erfolgt diese Einteilung für Gruppen der Wertungsgruppe A (ohne Alterspunkte). Wenn auch die Wertungsgruppe B angewandt wird, dann werden diese Gruppen in einer eigenen Wertungsklasse geführt.

3. Bewerbsanzahl

Zur ordentlichen Abwicklung eines LIGA-Systems, ist es notwendig zumindest drei Bewerbe pro Saison durchzuführen. Ratsam sind eher vier bis fünf Bewerbe um den Ehrgeiz der Gruppen anzuregen. Es hat sich herausgestellt, dass die verschiedenen Platzierungen nach jedem Bewerb, die Gruppen zu höheren Leistungen anspornen. Höhere Leistungen sind meist mit verstärktem Training möglich. Dies führt zu einer besseren Identifikation mit der Feuerwehr und zu einer intensiveren Kameradschaft innerhalb der Gruppe. Die Erfahrung hat gezeigt, dass in einer Bewerbsgruppe integrierte Kameraden auch im weiteren Feuerwehrdienst hohes Engagement zeigen.

Die Organisation und Durchführung der Bewerbe bleibt weiterhin Aufgabe der Bezirks- und Abschnitts-Feuerwehrkommandos in Zusammenarbeit mit den veranstaltenden Feuerwehren.

Ist es in einem Bezirk NICHT möglich zumindest drei Bewerbe abzuhalten, dann ist eine Zusammenarbeit mit benachbarten Bezirken durchaus zu überlegen!

4. Reihungen

Bei den Bewerben einer Saison gibt es folgende Wertungen und Sieger:

Bezirksliga Tageswertung Bronze Tageswertung Silber Bezirkswertung
1. Klasse Tageswertung Bronze Tageswertung Silber Bezirkswertung
2. Klasse Tageswertung Bronze Tageswertung Silber Bezirkswertung
Gäste Tageswertung Bronze Tageswertung Silber

In jeder Wertung werden an ca. 20% der angetretenen Gruppen Siegerpreise vergeben.

In der Bezirkswertung werden Bronze und Silber zusammengezählt. Erst beim letzten Bewerb einer Saison wird der jeweilige Bezirkssieger auch mit einem Preis geehrt. Es hat sich bewährt, die gesamte Gruppe mit einem Bezirkssiegerpokal zu ehren und z.B. an jedes Gruppenmitglied eine Medaille zu vergeben.

5. Auf- und Absteiger

Am Ende einer Saison gibt es in der Bezirksliga eine endgültige Reihung der dort teilnehmenden zehn Bewerbsgruppen. Die beiden letztplatzierten Gruppen steigen somit in die 1. Klasse ab. Umgekehrt steigen die beiden bestplatzierten Gruppen von der 1. Klasse in die Bezirksliga auf. Zwischen der 1. Klasse und der 2. Klasse gibt es jeweils fünf ab- und aufsteigende Gruppen.

Sollte im kommenden Jahr eine Feuerwehr keine Bewerbsgruppe mehr stellen (weil sich diese Gruppe auflöst), dann steigt aus der jeweiligen Klasse eine Gruppe weniger ab!

Das Bezirksfeuerwehrkommando kann in Einzelfällen und besonderen Situationen Entscheidungen herbeiführen.

6. Zur Einführung im ersten Jahr

Am besten wird eine Auswertung über die gesamten Bewerbe des Vorjahres (Bronze und Silber zusammengezählt) gemacht. Die zehn besten Gruppen werden in die Bezirksliga definiert, die nächsten 15 Gruppen werden in die 1. Klasse gereiht. Alle restlichen Gruppen sind in der 2. Klasse.

7. EDV-System

Die Anmeldung, Abwicklung und auch Auswertung der Bewerbe in dieser Form, kann über syBOS durchgeführt werden.

Damit die Auswertungen richtig erfolgen, müssen zu Beginn jeder Bewerbssaison die Teilnehmergruppen der Bezirksliga und der 1. Klasse manuell definiert werden. Alle restlichen und nicht definierten Gruppen werden automatisch in der 2. Klasse gewertet bzw. alle teilnehmenden Gruppen aus anderen Bezirken werden als Gäste gewertet.

Verwaltung im syBOS

Ligaverwaltung

  • Über Bewerbe → Ligaverwaltung einsteigen.
  • Hier muss für jedes Jahr, für jedes Leistungsabzeichen (FjLA Bronze, FjLA Silber, FLA Bronze, FLA Silber) ein eigener Eintrag erfolgen.
  • Zur Vereinfachung, kann ein Eintrag aus dem Vorjahr, über Funktion wählen → kopieren, kopiert werden. Somit spart man sich das einzelne hinzufügen aller Gruppen.
  • Neuen Eintrag hinzufügen:
    • Auf dem grünen Plus links oben, einen neuen Eintrag anlegen.
      • Bezeichnung: z.B. FjLA Wertung Bez Musterstadt Bronze
      • Jahr: aktuelles Jahr
      • Dienststelle: Bezirk auswählen
      • Leistungsabzeichen: z.B. FjLA Bronze
    • Unter Zuordnung Dienststelle, müssen die einzelnen Dienststellen bzw. Bewerbsgruppen der Bezirkslasse (Liga 1) und 1. Klasse (Liga 2) händisch hinzugefügt werden (siehe Punkt 7).

Bewerb anlegen

Damit die Bewerbe als LIGA gewertet werden, müssen die Bewerbe nach der Bewerbsart Feuerwehrleistungsbewerb Liga bzw. Feuerwehrjugendleistungsbewerb Liga angelegt werden. Am einfachsten, dazu eine neue Bewerbsvorlage, basierend auf dieser Bewerbsart anlegen.

WICHTIG: Die Bewerbsarten befinden sich auf Abschnittsebene, denn die einzelnen Abschnittsbewerbe sollen ebenfalls auf diese Bewerbsarten zugreifen können/basieren. Bezirks- und Abschnittsbewerbe verwenden hier die gleiche Bewerbsart.

INFO: Die Bewerbsart Feuerwehrjugendleistungsbewerb Liga (4) beinhaltet vier Wertungsgruppen: Bezirksliga B/S, 1. Klasse B/S, 2. Klasse B/S und 3. Klasse B/S.