Office 365 - E-Mail-Quarantäne

Aus LFK public
Version vom 26. März 2020, 11:49 Uhr von Sonnleitnerd (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Nachdem es bei manchen Mails leider zu falschidentifizierung durch Spamfilter, Transportregel etc. kommt, kann es sein, dass manche Mails in der Quarantäne vo…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nachdem es bei manchen Mails leider zu falschidentifizierung durch Spamfilter, Transportregel etc. kommt, kann es sein, dass manche Mails in der Quarantäne von Office 365 "hängen" bleiben. Es gibt aber die Möglichkeit, sich die einzelne Mails, welche in der Quarantäne sind, anzuzeigen bzw. freizugeben.

  • Über folgenden Link einsteigen https://protection.office.com/quarantine und sich mit den Zugangsdaten des jeweiligen Postfaches anmelden.
  • Im Anschluss werden beim Punkt Bedrohungsmanagement die blockierten Mails angezeigt (zur Info: es kann etwas dauern, bis der Ladevorgang abgeschlossen ist)
  • Nachdem der Ladevorgang abgeschlossen ist, gewünschte Mail auswählen (anklicken)
    • Darauf öffnet sich auf der rechten Seite der Bereich Details.
    • In diesem Bereich kann ganz oben auf Nachricht freigeben geklickt werden, somit sollte die Nachricht nach kurzer Zeit im Posteingang des jeweiligen Postfaches aufscheinen.