Zusätzliche Datenfelder bei Verwendungsprüfung

Aus LFK syBOS
Version vom 24. Januar 2020, 09:15 Uhr von Sonnleitnerd (Diskussion | Beiträge) (Zusätzliche Datenfelder verwenden)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bei den Verwendungsprüfungen der Atemschutzmasken bzw. den Atemschutzgeräten, gibt es die Möglichkeit, über die sogenannten "zusätzlichen Felder", weitere Informationen zur Prüfung zu hinterlegen.

Ebene(n) Alle
Benötigte Rolle(n) 4 - Material

Zusätzliche Datenfelder verwenden

  • Damit die Datenfelder verwendet werden können, muss zu aller erst, die jeweilige Verwendungsprüfung bei den gewünschten Geräten hinterlegt werden.
  • Dazu über Material → Atemschutz einsteigen.
  • Zum Beispiel eine Maske öffnen, und zur Registerkarte Instandhaltung wechseln.
    • Als nächstes muss die Prüfungspflicht hinterlegt werden, dafür auf Prüfungspflicht definieren klicken.
    • Im sich öffnenden Fenster auf den Button Prüfungpflicht aus Instandhaltungs-Katalog wählen klicken und zwischen MA: Verwendungsprüfung und PA: Verwendungsprüfung wählen und mit speichern & schließen abschließen.
  • Im Anschluss, kann nach einer Verwendung die Prüfung ausgefüllt werden.
    • Hierbei zuerst die Daten bei der Registerkarte Prüfung ausfüllen und mit speichern fortfahren.
    • Nach dem Speichern, wird die Registerkarte Zusätzliche Datenfelder eingeblendet.
    • Hier können je nach Gerät bzw. Material verschiedene Daten eingetragen werden.
    • Zum Abschluss mit speichern & schließen fertigstellen.
  • Prüfung aus Instandhaltungskatalog hinzufügen
  • Weitere Felder bei den Atemschutzmasken
  • Weitere Felder bei den Pressluftatmern