Allgemeine Information zur Telefonbenachrichtigung

Aus LFK syBOS
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Telefonbenachchrichtigung bzw. die Nummern, die in einem Einsatzfall angerufen werden, werden über syBOS gepflegt. Bitte nicht vergessen, hierbei handelt es sich um eine Benachrichtigung und nicht um eine Alarmierung im Einsatzfall.

Ablauf der Telefonbenachrichtigung bei Feuerwehreinsatz

  • Die Landeswarnzentrale alarmiert die Feuerwehr
  • Es wird durch ein automatisches Telefonsystem mit der Nummer +43 732 790 122 100, ein Anruf mit folgendem Wortlaut durchgeführt:
"Das ist ein automatischer Anruf der Landeswarnzentrale Oberösterreich, es liegt ein Alarm vor!"
  • Diesen Anruf annehmen, und am Besten gleich wieder auflegen (eine Sekunde warten). Das Abhören des Spruches ist nicht erforderlich, da sofort nach dieser Beendigung des Gesprächs, die nächste Nummer der Liste angerufen werden kann.
  • Da es sich hierbei um ein automatisches Telefonsystem handelt, sind keine Rückrufe an die Landeswarnzentrale möglich. Bitte dafür die Nummer +43 732 770 122 0 verwenden!

Benachrichtigungen von Spezialgruppen

  • Bei der Benachrichtigung von Spezialgruppen wie Taucher, Höhenretter etc., erfolgt der Anruf durch eine andere Durchwahl.
  • WICHTIG: Hier ist ebenfalls ein automatisches Telefonsystem im Hintergrund, jedoch besteht hier die Möglichkeit, dass bei der automatischen Durchsage wichtige Einsatzinfos enthalten sind. Somit diesen Anruf nicht wie oben beschrieben, annehmen und wieder beenden!