Änderungen

Zur Navigation springen Zur Suche springen
484 Bytes hinzugefügt ,  08:34, 17. Mai 2021
keine Bearbeitungszusammenfassung
Zeile 2: Zeile 2:  
Der Dienstausweis in der aktuell vorliegenden Version, kann mit verschiedenen Schließsystemen verwendet werden. Die zwei möglichen Formen, sind unterhalb aufgelistet und näher beschrieben.
 
Der Dienstausweis in der aktuell vorliegenden Version, kann mit verschiedenen Schließsystemen verwendet werden. Die zwei möglichen Formen, sind unterhalb aufgelistet und näher beschrieben.
   −
=== Schließsysteme, für die der Dienstausweis vorbereitet werden muss ===
+
=== Schließsysteme, für die der Dienstausweis vorbereitet werden muss (Methode 1) ===
 
* Bei Schließsystemen von Dormakaba gibt es die Möglichkeit, einen Bereich auf der Karte zu verschlüsseln, damit die hinterlegte Nummer nur mit Systemen dieses Herstellers auslesbar ist.
 
* Bei Schließsystemen von Dormakaba gibt es die Möglichkeit, einen Bereich auf der Karte zu verschlüsseln, damit die hinterlegte Nummer nur mit Systemen dieses Herstellers auslesbar ist.
 
** Dazu muss bei Dormakaba eine Lizenz gekauft werden.  
 
** Dazu muss bei Dormakaba eine Lizenz gekauft werden.  
Zeile 12: Zeile 12:  
** Ansprechpartner bei Dormakaba: Herr Gerwald Knebel - '''gerwald.knebel@dormakaba.com'''
 
** Ansprechpartner bei Dormakaba: Herr Gerwald Knebel - '''gerwald.knebel@dormakaba.com'''
   −
=== Schließsysteme, für die der Dienstausweis nicht vorbereitet werden muss ===
+
=== Schließsysteme, für die der Dienstausweis nicht vorbereitet werden muss (Mehtode 2) ===
 
* Es gibt verschiedenste Systeme wie jenes der Firma Glutz aus der Schweiz, welche mit der Seriennummer der Karte (UID-Nummer) arbeiten.
 
* Es gibt verschiedenste Systeme wie jenes der Firma Glutz aus der Schweiz, welche mit der Seriennummer der Karte (UID-Nummer) arbeiten.
 
* Für diese Systeme muss nichts extra vorbereitet bzw. auf die Karten programmiert werden, da jede Karte eine eindeutige Seriennummer besitzt.
 
* Für diese Systeme muss nichts extra vorbereitet bzw. auf die Karten programmiert werden, da jede Karte eine eindeutige Seriennummer besitzt.
 
* '''Diese Methode ist nicht ganz so sicher wie das oben beschriebene Verfahren, denn es gibt unter Umständen die Möglichkeit, dass die Seriennummer eines Dienstausweises auf eine andere Karte übertragen werden kann.'''
 
* '''Diese Methode ist nicht ganz so sicher wie das oben beschriebene Verfahren, denn es gibt unter Umständen die Möglichkeit, dass die Seriennummer eines Dienstausweises auf eine andere Karte übertragen werden kann.'''
 +
 +
=== Musterkarten ===
 +
* Hätte man bereits ein Schließsystem in Aussicht, ist sich aber nicht sicher, ob es mit den Dienstausweisen kompatibel ist (Methode 2), so kann bzw. können auch eine Musterkarte/Musterkarten angefordert werden.
 +
* Die Musterkarte/n können nur für einen gewissen Zeitraum ausgeliehen werden und müssen nach dem Testen wieder zurückgesendet werden.
 +
* Zum Anfordern der Karten, bitte einfach ein E-Mail an '''edv@ooelfv.at''' senden.

Navigationsmenü